Ashburton River (Indischer Ozean) - Geografie

Der Fluss entspringt zwischen Ophthalmia Range und Lofty Range bei Bulloo Downs rund 50 km südlich von Newman in der Nähe des Great Northern Highway. Er fließt zunächst nach Westen zum Mount Vernon. Dort biegt er nach West-Nordwest ab und mündet etwa 20 km westlich von Onslow in den Indischen Ozean.

Nebenflüsse mit Mündungshöhen

Limestone Creek – 542 m Goldfields Creek – 502 m Monkey Creek – 485 m Brumby Creek – 422 m Perry Creek – 418 m Ethel River – 394 m Tunnel Creek – 387 m Turkey Creek – 379 m Glen Ross Creek – 366 m Gorge Creek – 347 m Mucalana Creek – 336 m Pingandy Creek – 322 m Little Pingandy Creek – 312 m Angelo River – 297 m Turee Creek – 268 m Fords Creek – 256 m Wandarry Creek – 245 m Seven Mile Creek – 243 m Stockyard Creek – 221 m Gorge Creek – 215 m Dead Horse Creek – 199 m Irregully Creek – 182 m Hardey River – 140 m Metawandy Creek – 139 m Duck Creek – 123 m Urandy Creek – 115 m Sandy Creek – 98 m Henry River – 98 m Jubricoo Creek – 62 m Peepingee Creek – 46 m

Durchflossene Seen

Mooline Pool – 209 m Kooline Pool – 183 m Barliyunnu Pool – 126 m Cobbler Pool – 116 m Boolaloo Pool – 113 m


Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

★ Ashburton River (Indischer Ozean) - Zusammenfassung ★ ★ Ashburton River (Indischer Ozean) - Geografie ★ ★ Ashburton River (Indischer Ozean) - Geschichte ★ ★ Ashburton River (Indischer Ozean) - Fauna ★

Weitere Artikel →

This text is licensed under Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0. See more / Authors