Carcavelos (Wein) - Lage Und Klima

Die Appellation liegt direkt an der Nordseite der Tejomündung zwischen Lissabon im Osten und Cascais im Westen. Die zur DOC zählenden Rieden waren inselartig in diesem Gebiet verteilt. Nachfragerückgang, wachsende Urbanisierung, sowie der Konkurrenzdruck durch andere heimische Likörweine, ließen die meisten davon verschwinden, sodass heute nur mehr kleine Flächen nördlich der Stadt Oeiras, sowie westlich von Cascais bestockt sind. Die Rieden nördlich von Oeiras decken sich im Wesentlichen mit den Weingütern des Sebastião José de Carvalho e Mello, des Marquês de Pombal (1699–1782), unter dem der Weinbau in der Region gefördert und der Stil dieses Weines geprägt wurde. Das Klima ist maritim-atlantisch, mit verhältnismäßig milden Wintern und nicht zu heißen Sommern. Regen fällt ausreichend im Spätherbst und Winter, die Sommer sind trocken. Die Reben wachsen vornehmlich auf kalkhaltigen Roterdeböden.


Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

★ Carcavelos (Wein) - Zusammenfassung ★ ★ Carcavelos (Wein) - Lage Und Klima ★ ★ Carcavelos (Wein) - Herstellung Und Weincharakteristik ★

Weitere Artikel →

This text is licensed under Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0. See more / Authors