Carl Ibell - Familie

Am 4. November 1773 heiratete er Christiane Dorothea Franzisca Schmidt, Tochter des Theologen Carl Ludwig Schmidt (1719–1756). Sein einziger Sohn Carl Friedrich Emil von Ibell führte ab 1808 als Regierungspräsident des Herzogtums Nassau-Usingen zahlreiche freiheitliche Reformen durch. Er hatte zudem drei Töchter: Friederike Henriette Dorothea Franziska (* 7. Oktober 1774; † 29. Januar 1848) ∞ 5. Oktober 1792 mit Friedrich Jakob Koch (1769–1829), Pfarrer in Fürfeld, Kirchenrat und Dekan in Idstein Louise (1776–1857) ∞ 1802 Gottfried Martin Willett (1765–1830), Staatskassendirektor Marie Caroline Wilhelmine Dorothea (* 13. Februar 1778; † 22. März 1857) ∞ 9. Mai 1805 mit Georg Ludwig Forst (* 4. März 1771; † 7. Dezember 1857), Justizrat in WiesbadenSein Schwiegersohn Georg Forst wurde sein Nachfolger als Amtmann in Wehen.


Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

★ Carl Ibell - Zusammenfassung ★ ★ Carl Ibell - Familie ★ ★ Carl Ibell - Quellen ★

Weitere Artikel →

This text is licensed under Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0. See more / Authors