Friedel Heuwinkel - Leben Und Beruf

Heuwinkel machte eine Ausbildung zum Landwirt und bestand 1977 die Meisterprüfung. Seitdem führt er seinen Familienbetrieb. Seit 1976 ist Heuwinkel Mitglied der CDU. Von 1989 bis 1997 war er ehrenamtlicher Bürgermeister und von 1997 bis 1999 hauptamtlicher Bürgermeister seiner Heimatgemeinde Schlangen. Von 1994 bis 1997 war er außerdem stellvertretender Landrat des Kreises Lippe. Friedel Heuwinkel ist Träger des Steinheimer Rosenmontags-Orden, der u.a. an Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Professor Jürgen Jasperneite, den Europa-Abgeordneten Elmar Brok und Simeon Graf Wolff Metternich verliehen wurde.


Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

★ Friedel Heuwinkel - Zusammenfassung ★ ★ Friedel Heuwinkel - Leben Und Beruf ★

Weitere Artikel →

This text is licensed under Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0. See more / Authors