James A. Mcdougall - Lebensabend

Nach dem Ende seiner Amtszeit als Senator kehrte McDougall in sein Jugendhaus in Albany zurück, wo er am 3. September 1867 vermutlich an den Folgen des Alkoholismus starb. Seinen Wünschen entsprechend wurde sein Leichnam nach Kalifornien gebracht und auf dem Lone Mountain Cemetery (später Calvary Cemetery) in San Francisco beigesetzt. 1942 wurden seine Gebeine auf den Holy Cross Cemetery in Colma umgebettet.


Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

★ James A. Mcdougall - Zusammenfassung ★ ★ James A. Mcdougall - Frühes Leben ★ ★ James A. Mcdougall - Politische Karriere ★ ★ James A. Mcdougall - Lebensabend ★

Weitere Artikel →

This text is licensed under Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0. See more / Authors