Samtgemeinde Ostheide - Politik

Die Samtgemeinde gehört zum Landtagswahlkreis 48 Elbe und zum Bundestagswahlkreis 38 Lüchow-Dannenberg – Lüneburg.

Samtgemeinderat

Der Rat der Samtgemeinde Ostheide besteht aus 26 Ratsfrauen und Ratsherren. Dies ist die festgelegte Anzahl für eine Samtgemeinde mit einer Einwohnerzahl zwischen 10.001 und 11.000 Einwohnern. Die 26 Ratsmitglieder werden durch eine Kommunalwahl für jeweils fünf Jahre gewählt. Die aktuelle Amtszeit begann am 1. November 2011 und endet am 31. Oktober 2016. Stimmberechtigt im Rat der Samtgemeinde ist außerdem der hauptamtliche Samtgemeindebürgermeister Norbert Meyer (SPD). Der Samtgemeinderat setzt sich seit der letzten Kommunalwahl am 11. September 2011 folgendermaßen zusammen:

Samtgemeindebürgermeister

Hauptamtlicher Samtgemeindebürgermeister der Samtgemeinde Ostheide ist seit 2006 Norbert Meyer (SPD). Bei der letzten Bürgermeisterwahl am 25. Mai 2014 wurde er als Amtsinhaber mit 66,8 % der Stimmen wiedergewählt. Sein Gegenkandidat Karsten Johansson (CDU) erhielt 33,2 %. Die Wahlbeteiligung lag bei 54,5 %. Meyer trat seine weitere Amtszeit am 1. November 2014 an.

Wappen

Das Wappen der Samtgemeinde Ostheide zeigt in Gold einen blauen, schrägrechten Wellenbalken, unten einen grünen sechsblättrigen Eichenzweig, der von zwei schwarzen, schräg gekreuzten Giebelbrettern mit einwärtsgewendeten Pferdeköpfen überdeckt wird, oben eine schwarze Elchschaufel.

Gemeindepartnerschaften

Kanton Criquetot-l’Esneval in (Frankreich), seit 1979 Choiniki in (Weißrussland), seit 1995


Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

★ Samtgemeinde Ostheide - Zusammenfassung ★ ★ Samtgemeinde Ostheide - Geografie ★ ★ Samtgemeinde Ostheide - Politik ★

Weitere Artikel →

This text is licensed under Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0. See more / Authors